Sprache auswählen
Tour hierher planen
Bergbau

Förderturm und Fördergerüst

Bergbau · Kamp-Lintfort · 27 m · geschlossen
Verantwortlich für diesen Inhalt
Stadt Kamp-Lintfort Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Foto: Fördergemeinschaft für Bergmannstradition
Bergbautechnik mit Aussicht
Der Förderturm ist von weit her zu sehen und für Kamp-Lintfort ein Wahrzeichen. Einst wurde von Schacht 1 aus 800 m Tiefe Kohle gefördert. Daran erinnern imposante Seilscheiben und Fördermaschinen. Gäste können heute aus 70 m Höhe während einer Führung auf den Turm den Niederrhein und die Industrielandschaft des Ruhrgebiets überblicken. Schacht 2, das Fördergerüst, diente der Einfahrt in die Tiefe und unterstreicht die industriehistorische Atmosphäre des Quartiersplatzes.

Öffnungszeiten

Heute geschlossen
Sonntag11:00–17:00 Uhr

An allen anderen Tagen sind Führungen auf Anfrage möglich.

Email an tourismus@kamp-lintfort.de

 

Winterpause bis Ostern

Führungen auf Anfrage sind möglich

Preise:

Erwachsene – 4,00 € / Kinder (4 – 12 Jahre) – 1,50 €

Gruppen bis 10 Pers. – pauschal 40,00 €

Profilbild von Susanne Rous
Autor
Susanne Rous
Aktualisierung: 12.04.2022

Öffentliche Verkehrsmittel

Bushaltestelle Neues Casino: Buslinie 2 und SB 10

 

Ab Duisburg Hauptbahnhof mit Buslinie SB 30 Richtung Geldern

Ausstieg ZOB Haltestelle: Neues Rathaus

Von dort folgen Sie der Kolkschenstraße Richtung Hochschule Rhein-Waal, Eingang in den Zechenpark von der Friedrichstr. aus, dem Hauptweg folgen bis zum Quartiersplatz, den Förderturm sehen Sie von weit her

Anfahrt

Von der A57: Abfahrt Kamp-Lintfort-Süd auf B528, am Ende der B528 an der Ampel rechts in die Friedrich-Heinrich-Allee biegen, nach etwa 1000m befindet sich der Parkplatz Zechenpark auf der rechten Straßenseite

aus der Stadtmitte: Fahren Sie von der Moerser Straße auf die Friedrich-Heinrich-Allee (Richtung Neukirchen-Vluyn), auf der linken Straßenseite sehen Sie die Gebäude der Hochschule Rhein-Waal, weiter fahren Sie an den historischen Gebäuden des ehemaligen Bergwerkes vorbei, der Parkplatz Zechenpark befindet sich auf der linken Seite

Parken

Kostenfreies Parken auf dem Parkplatz Zechenpark, Adresse für die Navigation: Friedrich-Heinrich-Allee 90

Koordinaten

DD
51.494654, 6.547446
GMS
51°29'40.8"N 6°32'50.8"E
UTM
32U 329753 5707686
w3w 
///besagt.formten.nutzten
Auf Karte anzeigen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Empfehlungen in der Nähe

empfohlene Tour Schwierigkeit leicht
Strecke 28,5 km
Dauer 3:00 h
Aufstieg 16 hm
Abstieg 18 hm

Gegensätze erleben: Kloster - Kohle - Campus Diese Tour führt vorbei am Zechenpark Friedrich Heinrich, dem Infozentrum Stadt und Bergbau, zum ...

1
von Sonja Kadesreuther,   Stadt Kamp-Lintfort
Wanderung · Niederrhein
Bergbauwanderweg Niederrhein
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel
Strecke 62,6 km
Dauer 16:00 h
Aufstieg 67 hm
Abstieg 67 hm

Die Städte des Landschaftsparks sind mit der Bergbaugeschichte am linken Niederrhein eng verwachsen.

1
von Sonja Kadesreuther,   Stadt Kamp-Lintfort
Radtour · Niederrhein
Kohle-Kirche-Kloster
empfohlene Tour Schwierigkeit mittel geöffnet
Strecke 48,3 km
Dauer 3:15 h
Aufstieg 24 hm
Abstieg 24 hm

Diese 47 km lange Rundtour führt vorbei an den wichtigsten "Sehenswürdigkeiten" in Neukirchen-Vluyn und Kamp-Lintfort. Die Tour wurde vom ADFC ...

von Sandra Kiss,   Niederrhein Tourismus GmbH

Alle auf der Karte anzeigen

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Förderturm und Fördergerüst

Friedrich-Heinrich-Allee
47475 Kamp-Lintfort
Telefon 01622538981

Eigenschaften

Familien Schlechtwettertipp
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
  • 8 Touren in der Umgebung