Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

Die Kloster-Tour / Rundwanderung in Kamp-Lintfort

Wanderung · Niederrhein
Verantwortlich für diesen Inhalt
Niederrhein Tourismus GmbH Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Blick vom Golfplatz auf Kloster Kamp
    / Blick vom Golfplatz auf Kloster Kamp
    Foto: Sabine Hauke, CC BY-SA, Niederrhein Tourismus
  • / Kloster Kamp
    Foto: Sabine Hauke, CC BY-SA, Niederrhein Tourismus
m 40 35 30 25 20 15 7 6 5 4 3 2 1 km
Diese Wanderung bietet Kultur pur am Kloster Kamp mit seinen Terrassengärten und führt durch lauschige Wälder zurück ins Stadtzentrum von Kamp-Lintfort.
leicht
Strecke 7,5 km
1:50 h
19 hm
19 hm

Die Große Goorley wurde von der ehemaligen Zeche Friedrich Heinrich als Entwässerungsgraben und später als Abwasserkanal genutzt. In den 1980er Jahre wurde sie renaturiert.

Der markante Förderturm und das Fördergerüst im neu gestalteten Zechenpark sind Relikte der im Jahr 2012 stillgelegten Zeche. 

Ein Mammutbaumwäldchen stellt zwar keine heimische Baumart vor, veranschaulicht aber die Vegetation, durch die sich vor Urzeiten die Kohlevorkommen der Region bildeten.

Autorentipp

Einkehrmöglichkeiten finden sich sowohl rund um das Kloster als auch in der Innenstadt von Kamp-Lintfort.
Profilbild von Sabine Hauke
Autor
Sabine Hauke
Aktualisierung: 23.03.2021
Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
41 m
Tiefster Punkt
22 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Spenden-Café

Start

Parkplatz Rathaus, Wilhelmstraße 18, 47475 Kamp-Lintfort (28 m)
Koordinaten:
DG
51.502485, 6.547490
GMS
51°30'08.9"N 6°32'51.0"E
UTM
32U 329785 5708557
w3w 
///vorsichtig.hohen.fantastische

Ziel

Parkplatz Rathaus, Wilhelmstraße 18, 47475 Kamp-Lintfort

Wegbeschreibung

Vom Rathaus aus wandern wir zur Friedrich-Heinrich-Allee und biegen links ein. Sie ist als NiederrheinWeg markiert, der nach einer Weile rechts als Wandelweg den Bachlauf der Großen Goorley begleitet. Infotafeln erklären Sehenswertes und so erfahren wir, dass die Fossa Eugenia im 17. Jahrhundert als schiffbarer Kanal zwischen Rhein und Maas geplant war, aber unvollendet blieb. Der Wandelweg verläuft dort im Linksbogen und trifft auf die Mittelstraße. Wir wechseln die Straßenseite, halten uns rechts und laufen auf der anderen Seite der Rheurdter Straße auf ein Glashaus mit archäologischen Funden zu. Über Stufen geht es hinauf zum Abteiplatz, wo links die Kirche von Kloster Kamp steht. Das heutige Geistliche und Kulturelle Zentrum wurde im 12. Jahrhundert als erstes deutsches Zisterzienserkloster gegründet. Auch der Terrassengarten ist einen Besuch wert.

Wir aber orientieren uns am Restaurant Haus Alte Schmiede nach rechts und an der Gabelung links. Die Klosterstraße leitet uns rechts zur Rheinberger Straße. Auf der anderen Straßenseite passieren wir ein Immunitätskreuz, das den klösterlichen Rechtsbezirk begrenzte, und gelangen über den Parkplatz geradeaus auf den abschüssigen Wanderweg A1. Er bringt durch den Kamper Wald und rechts über einen Golfplatz zum bewaldeten Niersenberg. Während der A1 rechts abknickt, folgen wir links dem Waldweg. An zwei Gabelungen wenden wir uns nach links. Rechts bringt uns ein ansteigender Weg an eine Kreuzung, an der uns rechts der A1 über den Hügelkamm und später relativ steil hinab führt. Wir halten uns links, am nächsten Abzweig rechts und danach links. Am nächsten Abzweig biegen wir rechts ab. Nachdem wir die Rheinberger Straße überquert haben, biegen wir hinter einer eingezäunten Wiese rechts ab. Links nimmt uns die Moerser Straße mit zur rechts abzweigenden Gohrstraße. Nun bleiben wir geradeaus auf der Konrad- und der Ringstraße, bis uns links die Kolkschen Straße zurück in die Innenstadt führt.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DG
51.502485, 6.547490
GMS
51°30'08.9"N 6°32'51.0"E
UTM
32U 329785 5708557
w3w 
///vorsichtig.hohen.fantastische
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Angebote zur Tour

Kulturangebot · Niederrhein
Führung Schatzkammer
ab 5,00 €

1 Min

Anhand von Originalen aus der Blütezzeit von Kloster Kamp das Leben und Wirken der Zisterzienser verstehen.

Anbieter:  Geistliches und kulturelles Zentrum Kloster Kamp e.V. | Quelle:  Stadt Kamp-Lintfort
Kulturangebot · Niederrhein
Klosterführung
ab 6,00 €

2 Stunden

Die beliebteste Gästeführung in Kloster Kamp: Klosteranlage, Abteikirche plus Schatzkammer.

Anbieter:  Geistliches und kulturelles Zentrum Kloster Kamp e.V. | Quelle:  Stadt Kamp-Lintfort
Kulturangebot · Niederrhein
Offene Sonntagsführung Kloster Kamp
ab 6,00 €

2 Stunden

Umfassende Klosterführung plus Schatzkammer - Teilnahme ohne Anmeldung, für Einzelpersonen und Kleingruppen bis 5 Personen

Anbieter:  Geistliches und kulturelles Zentrum Kloster Kamp e.V. | Quelle:  Stadt Kamp-Lintfort
Kulturangebot · Niederrhein
Kurzführung
ab 4,00 €

1 Stunde

Kompakte Gästeführung, in 60 Minuten das Wichtigste über Kloster Kamp erfahren.

Anbieter:  Geistliches und kulturelles Zentrum Kloster Kamp e.V. | Quelle:  Stadt Kamp-Lintfort
Kulturangebot · Niederrhein
Führung Kloster-Bibliothek
ab 75,00 €

30 Min

Exklusive Führung in Kloster Kamps Bibliothek - ein Einblick in die jahrhundertealte Büchersammlung.

Anbieter:  Geistliches und kulturelles Zentrum Kloster Kamp e.V. | Quelle:  Stadt Kamp-Lintfort

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
7,5 km
Dauer
1:50 h
Aufstieg
19 hm
Abstieg
19 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch botanische Highlights hundefreundlich

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.